Forum
zurück
Antwort erstellen

23.01.2005   03:15:40   - tortenguss

Elisabeth

Sehr geehrte Familie knoechelmann! Ich moechte mit Muerbeboden einen Obstkuchen machen aber ich lebe in Canada und ich kann keinen Tortenguss finden. Ich habe es mit der hiesigen Gelatine probiert aber ich weiss nicht ob die nach dem steif werden erst kuehlen muss. KOennen Sie mir sagen wie ich den Obstkuchen am besten hin bekomme. Und wie lange sich dieser haelt. Kann ich den Muebeteigboden einen Monat vorab herstellen und aufbewahren und wo? Viele Gruesse aus Canada Elisabeth


e-mail senden
24.01.2005   14:36:18   - Re: tortenguss



Hallo Frau Elisabeth, da Sie Schwierigkeiten haben in Canada Tortenguss zu bekommen, habe ich für Sie eine Alternative. 5 Blatt Gelatine auflösen in 500 gr. ( 1/2 Liter) Wasser oder Fruchtsaft, 100 gr. Puderzucker mit auflösen. Den Mürbeboden mit Früchte belegen und mit einen Tortenring umschliessen. Der kalte Gelatinesaft wird nun vorsichtig von innen nach aussen mit dem Pinsel aufgetragen. Jeh langsamer Sie dies machen, um so erfolgreicher können Sie arbeiten. Ein Obstkuchen ist nicht lange haltbar. Er sollte nicht länger als 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewart werden. Den Mürbeboden sollten Sie auch immer frisch herstellen. Sie können einen Teig portionsweise einfrieren und bei bedarf einfach auftauen und backen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg Lothar Knöchelmann.


e-mail senden
24.01.2005   22:47:14   - Re: tortenguss

Elisabeth

Vielen Danke Herr Knoechelmann, noch eine Frage der Muerbeboden ist fertig gebacken (Vielleicht sogar einen Tag vorher) wenn das Obst drauf kommt?


e-mail senden
25.01.2005   15:05:16   - Re: tortenguss



Hallo Frau Elisabeth, Sie können den Boden einen Tag vorher backen. Es geht auch am gleichen Tag, nur muss er gut ausgekühlt sein.


e-mail senden
07.08.2005   19:24:07   - Re: tortenguss

Astrid Krywenko

Hi There! Lebe auch in Canada, Suchte auch immer vergebens nach Tortenguss,bis ich es im Co-op (supermarkt)sah.Bei uns wird es dort bei den Fruechte theken aufbewahrt. Hoffe es hilft. Schoene Gruesse aus Manitoba


e-mail senden
01.09.2006   04:02:35   - Re: tortenguss

yuling

Hallo Familie Knoechelmann, ich habe das Rezept von Tortenguss probiert, ich hab Obstkuchen aus Ruhrteig mit Kiwi und Mango darauf gemacht. Aber warum konnte den Guss nicht fest werden? obwohl ich ihn Uebernacht im Kuehlschrank getan habe. Ich habe ausserdem auch nochmal probiert, mehr gelatine zu nehmen, aber trotzdem wurde den guss fluessig. Bitte hilf mir! Danke Yuling


e-mail senden
01.09.2006   07:12:22   - Re: tortenguss



Hallo Yuling, bitte nehmen Sie 300gr.Saft und 5 Blatt Gelatine. Lassen Sie den Tortenring um den Obstkuchen. Über Nacht in den Kühlschrank. Die Gelatine in kalten Wasser einweichen, dann ausdrücken und unter dem warmen saft rühren. Der saft braucht nur heiß sein. Nicht kochen. Abkühlen lassen und langsam über den Obstkuchen geben.


e-mail senden

zurück