Forum
zurück
Antwort erstellen

09.02.2004   16:49:30   - Mein Lieblingsrezept

Christine Eyring

Hallo Herr Knöchelmann, ich habe ihr Apfeltorten-Rezept gesehen und festgestellt,dasses meinem Lieblongsrezept ähnelt! Vielleicht können Sie es als Abwandlung veröffentlichen. Viele Grüße Christine Eyring Cornflakes- Apfeltorte Zutaten: für den Boden: 200 g Cornflakes 300 g weiße Kuvertüre 50 g Butter für die Füllung: 750 g Äpfel 100 g Zucker 1 Prise Zimt 1 Zitrone (unbehandelt) 500 ml Apfelsaft 2 Pck. Pudding-Pulver(Vanille) für den Belag: 400 ml Schlagsahne 1 Pck. Bourbonvanille- Zucker 2 Pck. Sahnesteif 250 g Mascarpone Zubereitung: Für den Boden die Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben, den Beutel verschließen, die Cornflakes mit einer Teigrolle zerdrücken und in eine Schüssel geben. Die Kuvertüre grob zerkleinern, zusammen mit der Butter in einem Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze zu einer geschmeidigen Masse verrühren, zu den Cornflakesbröseln geben und gut vermischen. Zwei Drittel davon in eine Springform (28 cm Durchmesser, Boden mit Backpapier belegt) füllen und andrücken. Die restliche Cornflakes- Kuvertüre- Masse etwa 1/2 cm dick auf Backpapier geben, andrücken und fest werden lassen. Für die Füllung Äpfel schälen, vierteln, entkernen und die Äpfel in kleine Stücke schneiden. Die Apfelstücke mit Zucker, Zimt, Zitronenschale und -saft und 400 ml von dem Apfelsaft zum Kochen bringen und dünsten bis sie weich (aber nicht zerfallen!) sind. Das Pudding-Pulver mit dem restlichen Apfelsaft anrühren, in die Apfelmasse geben, aufkochen und etwas abkühlen lassen. Die Masse auf den Tortenboden streichen und vollständig abkühlen lassen. Für den Belag Sahne mit Vanillin-Zucker und Sahnesteif steif schlagen. Mascarpone kurz unterrühren. Die Sahne- Mascarpone- Masse auf der erkalteten Apfelmasse verteilen und glattstreichen. Die Cornflakes-Platte mit einem Sägemesser in beliebige Motive schneiden, wie z.B. kleine Dreiecke und diese auf der Tortenoberfläche verteilen. Und dann nur noch genießen! Guten Appetit und viel spaß beim Kuchen backen – ohne zu backen! TIPP: wer keine weiße Schokolade mag, kann auch dunkle nehmen, sieht aber nicht so schön aus!


e-mail senden
10.02.2004   14:13:26   - Re: Mein Lieblingsrezept



Hallo Frau Christine Eyring, bitte schicken Sie mir Ihre Adresse per E-Mail, dann kann ich Ihnen eine kleine Kostprobe unserer hausgemachten Pralinen schicken. Besten Dank für Ihr Rezept. Lothar Knöchelmann


e-mail senden

zurück