Forum
zurück
Antwort erstellen

18.04.2003   12:25:49   - Rezeptsuche: Schwarzwälder Kirschtorte

Steffi Beckmann

Hallo! ich suche seit langem ein einfaches Rezept für Schwarzwälder Kirschtorte ohne Gelantine und ohne Alkohol. Leider ohne Erfolg. Können sie mir vielleicht weiterhelfen? Schöne Grüße aus dem Münsterland


e-mail senden
19.04.2003   09:44:59   - Re: Rezeptsuche: Schwarzwälder Kirschtorte

Lothar Knöchelmann

Hallo Frau Beckmann, hier nun Ihr gewünschtes Rezept. Folgende Zutaten sollten Sie sich besorgen. 750 ml Schlagsahne,1 schokoladenen Biskuitboden, Puderucker,1 Glas Rote Grütze(Sauerkirsch von Kühne), je ein Päckchen Schokoladenstreusel und Schokoraspeln von Schwartau und von Dr. Oetker 1 Päckchen Sahnesteif. Nun hätten Sie Alles, was Sie bräuchten. Nun zur Herstellung: Den Biskuitboden in der Mitte durchschneiden, die obere Hälfte nochmals durchschneiden. Wenn Sie einen Tortenring haben, oder den Ring einer Springform, legen Sie Diesen auf den grösseren Biskuitboden und drücken Sie mit dem Handrücken den Boden fest an den Ring. Nun nehmen Sie die Rote Grütze Sauerkirschen und geben sie ringförmig mit einem Löffel auf den Biskuitboden. Es sollten zwei Ringe werden. Nun haben Sie schon die Grundlage für Ihre Schwarzwälder Kirschtorte. Wenn Sie noch 16 Kirschen aus der Grütze aufheben, zum Ansgarnieren. Nun müssen Sie die Sahne schlagen. Achtung!! Die Sahne muss sehr kalt sein, am besten so um die 5°C, sonst haben Sie sehr schnell Butter. In die geschlagene Sahne geben Sie dann das Sahnesteif, dass Sie mit 150 gr. Puderzucker mischen und gut unter die Sahne rühren. Nun die Sahne einfüllen in den Ring bis zur Hälfte. Einen weiteren dünnen Biskuitboden auflegen, nochmals Sahne und nun den letzten Boden oben drauf. Mit Sahne glatt streichen und in 16 Teile einteilen. Immer die Torte halbieren bis Sie 16 Teile haben. Auf jedem Stück einen Sahnetupfer (Rosette) und eine Kirsche auflegen. Die Schokoraspeln in der Mitte gleichmässig verstreuen. Jetzt muss die Torte für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank. Dann mit einem Messer, dass Sie immer in warmen Wasser tunken, aus den Ring schneiden. Wenn noch etwas Sahne übrig geblieben ist, wird die Torte damit aussen eingestrichen und mit den Schokoladenstreusel verziert. Jetzt ist Ihr Wunderwerk fertig. Guten Appetit wünscht Lothar Knöchelmann


e-mail senden
21.04.2003   19:16:08   - Re: Rezeptsuche: Schwarzwälder Kirschtorte

Steffi Beckmann

Hallo Herr Knöchelmann, toll, daß Sie mir so schnell und gut helfen konnten. Vielen, vielen Dank! Ein schönes Osterfest noch! St.Beckmann


e-mail senden
28.04.2003   18:43:09   - Re: Rezeptsuche: Schwarzwälder Kirschtorte

Steffi Beckmann

Hallo Herr Knöchelmann, ich wollte Ihnen noch schnell eine Rückkopplung geben. Ich habe am Wochenende das Rezept ausprobiert und es schmeckte mir und den anderen wirklich super. Daher möchte ich Ihnen von mir und auch von den "Tortenessern" ein ganz großes Dankeschön ausrichten. Viele Grüße St.Beckmann


e-mail senden

zurück